Naturheilpraxis Lara'Ana

                               Heilpraktikerin Carmen Rußmann

 
 

 

 Naturheilpraxis Lara'Ana

Heilpraktikerin Carmen Rußmann

Friedenstraße 24

63776 Mömbris-Reichenbach

Tel. 06029/997747 oder 4698 

 

naturheilpraxis.russmann@freenet.de

www.naturheilpraxis-lara-ana.de

 


 

 

 Leberwickel

Im Frühjahr und im Herbst sollte man etwas für die Leber tun. Leberwickel sind optimal, warm und feucht, das liebt die Leber. Wie geht das mit dem Wickel? Man nimmt ein Baumwolltuch, tränkt es mit Rizinusöl, legt es auf die Leber, ein Handtuch drüber, dann die Wärmflasche. Ca. 1/2 Stunde sollte die Wärmflasche auf der Leber bleiben. 3 Tage hintereinander wiederholen, dann 4 Tage Pause, wieder 3 Tage wiederholen, wieder 4 Tage Pause. Bei dem letzten 3. Intervall ein EL Olivenöl auf nüchternen Magen einnehmen. So ist die Leber wieder gestärkt. Zusätzlich kann man noch die passenden Solunate nehmen.

Die Ayurveda-Heißwasser-Trinkkur

Auch im Frühjahr und Herbst sollte man eine Entschlackungskur durchführen und zwar kocht man 1,5 l Wasser ca. 15 min. ab, füllt dieses in eine Thermoskanne und trinkt alle halbe Stunde ein paar Schlucke Wasser. (Wenn das Leitungswasser kein Gutes ist, dann kann man Stilles nehmen, z. B. Black forest). Man kann das abgekochte Wasser auch durch einen Filter gießen, dann bleiben die Sedimente darin haften. Diese Trinkkur hilft beim Entschlacken, denn die Stoffwechseltoxine werden dadurch ausgespült. Eine Kur sollte 7 - 14 Tage dauern! Natürlich kann man die Kur auch wiederholen oder länger durchführen. Da das Verdauungsfeuer angeregt wird, hilft sie auch beim Abnehmen. Unterstützend für die Ausleitung gibt's noch Solunate - eine perfekte Kombination!